Bürgerinitiative Gegenwind Flörsbachtal e.V.
Bürgerinitiative Gegenwind Flörsbachtal e.V.

Windpark nach Juwi Gutachten nicht genehmigungsfähig

Nachdem Juwi nun das überarbeitete Naturschutzgutachten vorgelegt hat steht fest, dass die streng geschützte Mopsfledermaus flächendeckend im Planungsgebiet am Rosskopf vorhanden ist. Mit dem neuen seit Sommer gültigen Ministererlass des Umweltministeriums gilt ein Schutzradius von 1000m um die Wochenstube. Das Bild zeigt eindrucksvoll, dass alle Windräder mitten im Schutzgebiet geplant sind.

Auch das geplante Gebiet am Seekopf, in dem 3 Windräder stehen sollen, ist mit Wochenstuben der Mopsfledermaus im Schutzradius von 1000m belegt.

Auch die Flugraumanalyse des Rotmilan am Rosskopf bestätigt unsere Analysen. Der geschützte Rotmilan überfliegt sehr häufig das gesamt Waldgebiet auf dem Weg zu seinen Nahrungshabitaten. Ein erhöhtes Tötungsrisiko ist gegeben.

Umwelt-Verträglichkeits-Prüfung (UVP)

Die Firma Juwi hat einen Bauantrag zur Genehmigung beim Regierungspräsidium in Darmstadt eingereicht. Die Unterlagen werden zur Zeit auf Vollständigkeit geprüft und den verschieden Fachabteilungen zur Begutachtung auf Vollständigkeit vorgelegt.

Eine erste Stellungnahme des Regierungspräsidiums stellt fest, dass die eingereichten Unterlagen so nicht genehmigungsfähig sind. Juwi erhält die Gelegenheit die Unterlagen zu komplettieren. Mit Stand 19. Juni 2015 waren die Unterlagen nach Auskunft des RP noch nicht vollständig.

 

Wesentlicher Bestandteil der Genehmigungsunterlagen ist ein Naturschutzgutachten.

 

Das gesamte Genehmigungsverfahren bezeichnet man in der Amtsssprache als Umwelt-Verträglichkeits-Prüfung (UVP) mit öffentlicher Beteiligung.

Sobald die Vollständigen Unterlagen vorliegen, werden die Träger öffentlicher Belange (u.a. Naturschutzverbände) in das Genehmigungsverfahren eingebunden. Nach Rücklauf aller Stellungnahmen erfolgt dann eine Offenlage aller Unterlagen bei den Ämtern und betroffenen Gemeinden.

Die Öffentlichkeit wird beteiligt und kann Stellungnahmen an das Regierungspräsidium verfassen.

Gefallen Ihnen unsere Beiträge und Ziele? Dann unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende.

Termine:

Verlängerung:

Fristablauf für Einsprüche zum Regionalplan am 13.7.2017.

Ein Musterbrief als Vorlage zum Download linke Seite unter "Stand Genehmigungsverfahren" und "Aktuelles zum Regionalplan"

Veranstaltungen

Flörsbachtal:

Bürgerinformationsveranstaltung zu Windkraftflächen in Mosbarn am 23.Mai 2017 im DGH Kempfenbrunn

Informationen oder Anmeldungen sind über uns möglich. Schicken sie uns einfach eine Nachricht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerinitiative Gegenwind Flörsbachtal e.V.